Apr
30
2008
--

gc.com will immer noch kein Geld..?

Naja, wie bereits hier beschrieben, hatte ich so einige Probleme mit dem Bezahlen der Premium-Mitgliedschaft bei gc.com via Paypal. Hier ein kleines Update: Groundspeak hat sich inzwischen gemeldet und mir die Möglichkeit eröffnet, eine reguläre Zahlung via Paypal durchzuführen – also manuell per Eingabe des Empfängers. Durch mailen der Transaction-ID an den Groundspeak Support wurde dann mein Status angehoben. Bleibt die Frage: Warum geht das nicht einfacher? Dazu habe ich mal einen Blick in den HTML-Code der Groundspeak-Seite geworfen und siehe da: Beim Klick auf den Bestell-Link wird eine Information an Paypal gesendet, dass es sich um ein jährliches Abo handelt, aber nur mit einem Jahr laufzeit. Paypal rafft das nicht und sagt: Nur Direktzahlung möglich – ist ja ein Abo, da kann man nicht über’s Paypal-Guthaben zahlen. Dass ein solches “Abo” keine Folgezahlung nach sich ziehen kann scheint das Paypal-System zu ignorieren.

Damit konfrontiert mailte mir der Groundspeak-Support, man würde das nun an die Technik weiter geben. Auf dem Weg sind sie nun seit einigen Wochen. Im Moment steht der Unsinn immer noch im HTML-Code. So kann man natürlich auch zahlungswillige Kunden ablehnen… *wunder*

Keine Kommentare

Keine Kommentare

Keine weiteren Kommentare möglich.

RSS-Feed fü Kommentare.


Powered by WordPress | Theme: Aeros 2.0 by TheBuckmaker.com