Nov
10
2008
0

Das Ende eines Caches

Samstag durfen wir dem offiziellen Archivieren eines Caches beiwohnen. Der Cache GCQMWY (Gruga Cache) wurde von seinem Adoptiv-Owner eingesammelt, da er nach drei Jahren ausgedient hatte: Die auf dem Gruga-Gelände versteckten Rätsel wurden regelmäßig gemuggelt (vermutlich von den Gärtnern) und der Wartungsaufwand stieg immer weiter an. Markus von den “5 Steinweisen” möchte in seiner Cache-Liste etwas aufräumen (über 50 Caches pflegen wird da wohl zum Fulltime-Job) um neue Ideen umzusetzen. Wir warten gespannt.

Zum Ende des Gruga-Caches lud er also interessierte Cacher ein, diesen Cache noch ein letztes Mal zu heben. Er hielt sich dabei zurück und gab keinerlei Tips. Lediglich an den gemuggelten Station sprang er ein. Wir räumten artig hinter uns auf, nahmen Dosen und Rätsel mit und hinterließen die letzten Einträge im Logbuch. Danke an Markus und unsere Mitsuchenden “aufWolke7” für den schönen Tag!

Keine Kommentare | Kommentar schreiben
Geschrieben von in: Geocaching persönlich |

Powered by WordPress | Theme: Aeros 2.0 by TheBuckmaker.com