Dez
31
2008
0

Cachen zum Hochzeitstag

Sonnenuntergang Baldeneysee

Sonnenuntergang Baldeneysee

Andere gehen essen, ins Kino oder langweilen sich einfach durch den Tag. Wir haben uns einen schwierigen Cache am Baldeneysee vorgenommen, den wir schon vor vielen Monaten begonnen hatten (Die Vierstelligkeit, GC15Y4J). Leider konnten wir auch an diesem Tag keinen Erfolg verbuchen. Aber wir kommen wieder!!
Trotzdem hatten wir einen schönen Tag, bei herrlichsten Sonnenschein und einer Tasse Kaffee aus der Thermoskanne beim klirrend kalten Sonnenuntergang am See.

 
Keine Kommentare | Kommentar schreiben
Geschrieben von in: Geocaching persönlich |
Dez
31
2008
0

Nr 500 für aufWolke7

aufWolke7 #500

aufWolke7 #500


Unsere sonntäglichen Cachingtouren mit dem Team aufWolke7 sind ja schon zu einer festen Institution geworden. So hatten wir vor einiger Zeit das Vergnügen mit MPGO: Signs (GC111XY) dem 500. Cachefund von Ute und Hans beizuwohnen. Herzlichen Glückwunsch nochmal! Direkt mal ein paar Fotos rauskramen…
 
Keine Kommentare | Kommentar schreiben
Geschrieben von in: Geocaching persönlich |
Dez
31
2008
0

Caching im Sommer und im Winter

Sommercaching

Sommercaching

Geocaching im Sommer und im Winter ist extrem unterschiedlich. Beides hat seine Reize und seine Schwierigkeiten. Während im Sommer viele Verstecke wg. der Vegetation schwerer auffindbar sind und man sich bei langen Touren an Getränken totschleppt, ist der Winter eben einfach… kalt! Landschaftlich hat beides seine Reize, wie man an den Fotos sehen kann. Für uns bleibt der Frühling aber die schönste Jahreszeit zum Cachen. Der Herbst die schlimmste: Laub, Regen und Matsch machen manches einfache Gelände geradezu halsbrecherisch – im Winter ist der Boden gefroren und gut begehbar!

 
Keine Kommentare | Kommentar schreiben
Geschrieben von in: Geocaching allgemein |

Powered by WordPress | Theme: Aeros 2.0 by TheBuckmaker.com